Traditionsgemäss starten wir am 1. Mai in die neue Fahrsaison. Bereits am Samstag wurden die ersten Dampflokomotiven mit ordentlich Rauch eingeheizt, nachdem auf dem neuen Sitzplatz ein Apéro von einem Jugendmitglied serviert wurde.

Auf einem gemeinsamen Rundgang wurden die diversen Arbeiten, welche in den vergangenen Monaten abgeschlossen werden konnten oder kurz vor dem Abschluss stehen, vorgeführt und kommentiert. Neben dem neuen Schuppen für das Rollmaterial sind sicherlich die neuen Barrieren eine weitere Bereicherung auf der Anlage. Und dass die Lokführer die Signalbegriffe besser interpretieren können gibt es bei den drei Gruppensignalen nun auch eine Gleisnummernanzeige.

kleiner Apéro auf dem neuen Sitzplatz

Weitere Fotos von diesem Wochenend-Anlass gibt es hier