Seit vielen Jahren führen die Modelleisenbahn-Freunde Illnau-Effretikon den jährlichen Familienausflug durch, und dieses Jahr konnten die Teilnehmer nach einer kleinen Wanderung einen kurzen "Marschhalt" bei uns machen. Leider herrschte grosse Waldbrandgefahr und so verzichteten wir auf das einheizen der Dampfloks. Aber eine E-Lok selber zu steuern macht auch grossen Spass und die Teilnehmer haben das sichtlich genossen. Eine Vorführung der Zahnradbahn sowie einen Blick hinter die Kulissen rundeten den Besuch ab.

Dankkarte der Modelleisenbahn-Freunde Illnau-Effretikon

 Hier haben wir ein paar Fotos abgelegt.

Schon zum fünften Mal besuchten uns Familien mit Kindern, welche an Diabetes erkrankt sind, auf unserer Anlage. Nach einer Stärkung vom Grillmeister und einer kleinen Instruktion der künftigen Lokomotivführer durften alle Anwesenden nach Lust und Laune selber die Züge fahren. Insbesondere die Kinder strahlten mit der Sonne um die Wette und auch Dank der vorsichtigen Fahrweise gab es keine Zwischenfälle.

das Dessertbuffet mit Kohlenhydrate für Diabetiker angeschrieben

Hier gelangen Sie zu weiteren Fotos.

Auch ein Passivmitglied darf bei uns etwas aktives machen, sei es auch nur einmal im Jahr als Gast eingeladen zu sein und die Anlage in kleinerem Rahmen zu geniessen. Der traditionelle Müllertag bietet genau das - und noch mehr. Kinder dürfen selber mit den Zügen fahren und zusammen mit mitgebrachten Eisenbahnmodellen entsteht ein abwechslungsreicher Fahrbetrieb.

die Gastgeber Hans & Ursi

Hans und Ursi haben einmal mehr zu diesem tollen Anlass eingeladen, wofür wir uns ganz herzlich bedanken. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr und begnügen uns in der Zwischenzeit mit den Fotos.

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit und wir konnten uns bei unseren Helfern für deren Unterstützung bedanken. Neben einem feinen Nachtessen und der Möglichkeit, einmal selbst Lokführer zu spielen, war auch ein Wettbewerb zu lösen, bei welchem es nur Gewinner mit tollen Preisen für jeden gab.

Wettbewerb ausfüllen

Auch an dieser Stelle nochmals ein herzliches "Dankeschön" an alle unsere Helfer. Und mit diesem Link gelangen Sie zu weiteren Fotos.

Unsere Kollegen vom Verein "Associazione Ticinese Amici della Ferrovia" kamen am vergangenen Wochenende zu uns nach Glattfelden mit vielen Modellen im Gepäck. Dabei waren auch funktionsfähige Traktoren, und am Samstag nach dem Nachtessen wurde bis spät in die Nacht mit den Zügen gefahren.

gemeinsamer Brunch auf unserer Anlage

Am Sonntag starteteten wir mit einem gemeinsamen Brunch, um dann den Tag mit einem kleinen Fahrtag zu geniessen. Wie immer haben wir ein paar Fotos bereitgestellt.