Auch unser Verein ist auf die Hilfe anderer angewiesen und so hätten wir die neuen Weichen und DKW's ohne eine grosse Fräsmaschine nicht herstellen können. Als Dank luden wir diese Helfer auf unsere Anlage ein, um die verschiedenen Fräs- und Drehteile im verbauten Zustand zeigen zu können. Selbstverständlich durften auch alle einmal Lokführer spielen. Nach einem feinen Mittagessen wurde gemeinsam eine Dampflok eingeheizt und die Leistung am Berg getestet.

SBB C5/6 wird eingeheizt

Auch auf diesem Weg möchten wir uns bei allen, welche uns unterstützen, herzlich bedanken.